Senkung der Mehrwertsteuer von 7 % auf 5 % ab 1.7.2020 für die Wassergebühren

Das Maß­nah­men­pa­ket der Bun­des­re­gie­rung zur Ein­däm­mung der wirt­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der Co­ro­na-Kri­se be­inhal­tet ei­ne Ab­sen­kung der Mehr­wert­steu­er von 7 % auf 5 %. Dies be­trifft in Fol­ge auch die Was­ser­ver­sor­gung, wel­che mit  bisher 7 % be­steu­ert wurde.
 
Um ei­ne Zwi­schen­able­sung zum 30.06.2020 zu ver­mei­den, hat das Bun­des­fi­nanzmi­nis­terium ent­schie­den, die ge­sam­ten Was­ser­ge­büh­ren für 2020 mit 5 % zu be­steu­ern.


Die An­pas­sung er­folgt mit der End­ab­rech­nung An­fang 2021. Bit­te ha­ben Sie Ver­ständ­nis, dass ein­zel­ne An­pas­sun­gen aus tech­ni­schen Grün­den nicht mög­lich sind und damit auch der Abschlag im September noch mit dem auf Ihrem Bescheid 2020 ausgewiesenen Betrag abgebucht wird.

drucken nach oben